Herzlich Willkommen!

. . . auf der Homepage der Sparte Synchronschwimmen des SV Brackwede.
Aktuelles:

Die Abteilung Schwimmen in der Sportvereinigung Brackwede wird in in die Sparten Schwimmen, Synchronschwimmen und Wasserball unterteilt. 

Synchronschwimmen gehört zu den Olympischen Sportarten. Hier in Brackwede sind wir einer von nur 5 Vereinen in NRW, in dem Jungen und Mädchen Synchronschwimmen auf Leistungs- und Wettkampfniveau trainieren.

Synchronschwimmen oder heute Artistic-Swimming vereint:
  • Schwimmerisches Können
  • Musikalität und Rhythmus
  • Beweglichkeit und Flexibilität
  • Körperbeherrschung & Spannung
  • Konzentrationsfähigkeit
  • Ausdauer & Kraft
  • Ausdruckskraft
  • Team-Spirit
Geschichte des Synchronschwimmens

Bereits 1816 wurde von der Schönheit der Bilderreigen geschrieben, die junge Männer in das Wasser legten.

1891 fanden die ersten Wettkämpfe statt – ebenfalls nur für Männer.

1934 traten die “Modern Mermaids” bei der Weltausstellung in Chicago öffentlich auf . . . nun mit jungen Frauen besetzt.

Die Disziplin Synchronschwimmen ist seit 1984 olympisch.

Unglaublich, aber erst seit 1992-national und 2016-international sind wieder Männer zugelassen!

Einer der bekanntesten männlichen Synchronschwimmer (Bill May – USA) beantragte bereits 2004 ein olympisches Startrecht . . . bis zum Jahr 2016 musste er darauf warten.